Die automatische Ballspielmaschine

hundemaschine.jpg
Video
Eine tolle Werbeaktion hat sich ein englischer Hundefutterhersteller einfallen lassen: Hunde können sich selbst belohnen, indem sie einer Maschine einen Tennisball apportieren.

Erinnern Sie sich an die «Hundeanimationsmaschine» von Comedy-Erfinder Stefan Heuss, der bei «Giacobbo/Müller» jeweils seine absurden Kreationen vorstellt («Tierwelt hat berichtet»)? Die Hundefutter-Firma «Bakers» hat nun in London etwas ganz ähnliches hergestellt.

Für eine Werbeaktion haben sie ein Hundehaus in einen Park gestellt, das vollautomatisch Tennisbälle wegschleudert, wenn Hunde an einem Auslöser ziehen. Bringen die Hunde den Ball zurück, wartet eine knusprige Belohnung auf sie.

Die Hunde sind zwar anfangs noch etwas überfordert von der Mechanik, doch mit etwas Übung verstehen sie bald das Prinzip. Aber sehen Sie selbst.

Kommentare (0)