Hohe Nachfrage nach Schweizer Rapsöl

Rapsfeld

Anbauflächen gesucht: Beim Rapsöl ist die Nachfrage aktuell höher als die produzierte Menge.

Photo by Darko M. on Unsplash

Schweizer Landwirtschaft
Da die Nachfrage nach Schweizer Rapsöl konstant hoch ist, wollen die Ölmühlen erneut möglichst hohe Raps-Mengen verarbeiten.

Beim Rapsöl ist die Nachfrage aktuell höher als die produzierte Menge. Deshalb sucht der Schweizerische Getreideproduzentenverband (SGPV) nach zusätzlichen Produzenten und Anbauflächen, wie er in einer Mitteilung schreibt. Zwar konnte die Anbaufläche für Raps bereits in den letzten Jahren gesteigert werden, doch sei das Potenzial bisher nicht ausgeschöpft worden, schreibt der Verband.

Beim Sonnenblumenöl konnte die gesamte garantierte Übernahmemenge gesteigert werden. Aber da die Zuteilungsmengen beschränkt sind, können für die Ernte 2021 keine neuen Produzenten in die Sonnenblumenproduktion einsteigen. Der SGPV empfiehlt den betroffenen Produzenten die Sonnenblumen durch Raps zu ersetzen.

Kommentare (0)